Direktbank oder Filialbank?

//Direktbank oder Filialbank?
Direktbank oder Filialbank? 2018-09-22T15:36:43+00:00

Girokonto bei Direktbank oder Filialbank? – Was ist besser?

Im Unterschied zu Filialbanken wickeln Direktbanken ihre Geschäfte auf elektronischem Wege ab. Die Kommunikation mit dem Kunden führen Direktbanken telefonisch oder online. Direktbanken sind ohne Filialen (Bankstellen) tätig. Die Filialbank ist im Unterschied zur Direktbank eine örtliche Niederlassung einer Bankzentrale. Kennzeichen einer Filialbank sind die Kundennähe und die Präsenz am Wohnort. Kommuniziert wird im Beratungsgespräch von Angesicht zu Angesicht bzw. telefonisch.

Direktbank oder Filialbank – was macht beide aus?

Direktbanken

Ohne der rasanten Entwicklung des Internets wäre der Erfolg der Direktbanken heute nicht möglich. Gleichzeitig mit der Entwicklung des Internets entwickelten sich die Direktbanken. Die in den 90er Jahren klassischen Kommunikationsformen mit Direktbanken waren telefonisch oder schriftlich. Ergänzt in der heutigen Zeit sind sie mit Online-Banking, E-Mail, Chat bzw. mit Mobile Banking als App. Elektronische Kommunikationsmittel sind der PC, Handy oder Smartphone, Tablet.

Das Fehlen von Filialen ermöglicht es den Direktbanken Kosten einzusparen. Diese werden als günstigere Konditionen bei Bankgeschäften weitergegeben. Das Angebot an Finanzprodukten bei Onlinebanken ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Im Finanzportfolio der Direktbanken finden sich, je nach Bank, einige wenige Produkte, wie Girokonten, Festgeld oder Tagesgeld, als auch komplexere Angebote wie Versicherungen, Depots für Wertpapiere, Kredite oder Sparpläne. Bankgeschäfte, wie Ein- und Auszahlungen, sind zumeist unentgeltlich an Geldautomaten in Selbstbedienungsterminals oder von Partnerbanken möglich. Die Eröffnung eines Kontos bei einer Direktbank erfolgt bequem online von zu Hause aus. Durch das PostIdent-Verfahren müssen sich die Kunden in einer nahegelegenen Post-Filiale legitimieren. Nach positiver Überprüfung der Kundendaten im Antrag durch die Post, wird der Antrag an die Direktbank übergeben. Eine neuere Form der Legitimierung bei einer Kontoeröffnung ist die Video-Legitimation. Bei dieser Art der Legitimierung wird ein Ausweisdokument via Web-Cam an die Direktbank übertragen. Diese prüft intern die Daten. Nach positiver Überprüfung der Daten steht das Konto dem Kunden zur Verfügung. Diese Möglichkeit der Bereitstellung der Daten für eine Kontoeröffnung ist in ein paar Minuten erledigt und ist schneller als das PostIdent-Verfahren. Per Online-Banking oder einer mobilen Banking-App können Bankgeschäfte von jedem beliebigen Ort getätigt werden – und das 24 Stunden an 7 Tagen der Woche. Flexibilität bei finanziellen Angelegenheiten ist durch die selbstständige Verwaltung des Kontos, sowie bei möglichen Vertragsabschlüssen, die online gemacht werden, gegeben.

Vor- und Nachteile von Direktbanken

Vorteile:

Vorteilhafte Konditionen

Die Kostengestaltung der Direktbanken ist nicht durch teure Nebenkosten – wie Mieten, Personalkosten etc., belastet. Die Kostenersparnis können die Banken in Form attraktiver Konditionen weitergeben. Diese Konditionen machen sich bei der Kontoführungsgebühr (0,- EUR/Monat), dem Dispo-/Überziehungszins, dem Preis pro Girocard und dem Preis pro Kreditkarte (0,-EUR pro Card) bemerkbar. Je nach Bank kommen noch Extras hinzu, wie europaweites Bargeld von Automaten abheben usw. Wirtschaftlichkeit: Mangels an persönlicher Beratung sind Direktbanken bei Konditionen günstiger. Die elektronische Abwicklung von Bankgeschäften bei Online-Banken ist zeitnah und weniger kostenintensiv als bei Filialbanken.

Flexibilität und Bequemlichkeit

Transaktionen sind von jedem beliebigen Ort und an 24 Stunden/7 Tagen der Woche einfach und schnell möglich. Bank- oder Filialöffnungszeiten spielen keine Rolle. Keine Wartezeiten oder Terminvereinbarungen sind notwendig. Transparenz: Informationen über Bankprodukte können jederzeit Online beschafft werden. Kontokonditionen sind online vergleichbar. Sicherheit: Direktbanken unterliegen den gleichen Einlagenbestimmungen wie Filialbanken und werden von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) Deutschland überwacht.

Nachteile

Der größte Nachteil von Direktbanken ist das Fehlen einer persönlichen Beratung. Hat man vor, komplizierte Anlagenformen in Angriff zu nehmen, so ist es besser, diese Bankgeschäfte bei einer Filialbank zu tätigen. In einer Filialbank ist die persönliche Beratung vorhanden. Es können so Risiken – z.B. bei einer Anlage in Aktien oder in Fonds – besser abgeklärt werden. Konditionen für ein Girokonto oder die Verzinsung von Tages- bzw. Festgeld sind besser verhandelbar

Filialbanken

Filialbanken werden auch als Kreditinstitute bezeichnet. Gebräuchlich ist auch der Begriff Geschäftsbanken. Filialbanken unterhalten diverse Bankfilialen bzw. Filialnetze. Zum Großteil betreiben die Filialbanken ihre Zweigstellen innerhalb Deutschlands. Größere Bankinstitute betreiben mitunter Geschäftsstellen im Ausland. Ein wesentlicher Vorteil von Filialbanken gegenüber von Direktbanken ist die persönliche Beratung der Kunden zu den einzelnen Finanzprodukten. In einer Filialbank kann der Kunde alle Bankdienstleistungen in Anspruch nehmen. Bankdienstleistungen mit persönlicher Beratung sind u.a. Autokredite, Immobilienkredite oder die Beratung zu Kontokonditionen.

Filialbanken werden je nach Leistungsspektrum in Universalbanken, Spezialbanken und in Direktbanken eingeteilt. Universalbanken bieten alle üblichen Bankgeschäfte an. In der Regel werden die Kunden bei Universalbanken in Privat- und Geschäftskunden aufgeteilt. Zu den Universalbanken zählen z.B. Raiffeisenbanken, Sparkassen, Aktienbanken, Volksbanken und Hypothekenbanken. Spezialbanken sind auf ein bestimmtes Bankgeschäft fokussiert. Die Spezialgebiete sind u.a. Kreditkartengesellschaften oder Bausparkassen. Den Kunden steht eine Vielzahl an Kommunikationsmöglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit einer Filialbank zur Verfügung. Dazu zählen der Besuch der Kunden in der Bank, das Telefon, Kontakt per E-Mail bzw. die Onlinekommunikation mithilfe des Chats.

Vor- und Nachteile von Filialbanken

Vorteile

Wirtschaftlichkeit

Geldtransaktionen können vor Ort in einer Filiale durchgeführt werden. Das sind im Wesentlichen Ein- und Auszahlungen am Schalter. Am Automaten können der Ausdruck von Kontoauszügen und Überweisungen per Erlagschein getätigt werden. Ein direkter Ansprechpartner sowie eine persönliche Beratung sind in Filialbanken selbstverständlich. Das Serviceangebot ist vollständig vorhanden.

Transparenz

Die Bestimmungen und Konditionen der einzelnen Finanzdienstleistungen der Filialbanken sind online vergleichbar. Dazu sind Vergleichsportale im Web abrufbar. Die Einlagenhöhe der einzelnen Filialbanken ist gesetzlich geregelt.
Sicherheit

Filialbanken sind gesetzlich den Einlagenbestimmungen verpflichtet. Weiters unterstehen die Filialbanken der Kontrolle durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht).

Nachteile

Das Filialnetz einer Bank ist teuer. Um wirtschaftlich zu arbeiten, muss die Bank die Kosten weitergeben. Die Kosten müssen vornehmlich die Kunden tragen. Das schlägt sich u.a. in schlechteren Bankkonditionen nieder. Für jedes Extra, was der Kunde in Anspruch nimmt, muss bezahlt werden. Online- und Mobiles Banking bzw. Apps sind noch nicht bis ins Detail ausgearbeitet. Geldabhebungen an Bankomaten der eigenen Bank werden oft mit einer Bankomatgebühr belegt.

Fazit

Soll es ein unkompliziertes, günstiges Girokonto sein, das ohne Beratung leicht zu eröffnen ist, so ist das Konto bei einer Direktbank genau das Richtige. Vereinzelt bieten Direktbanken eine telefonische Beratung an. Möchte man aber eine individuelle Beratung zu einer längerfristigen Geldanlage (z.B. Aktien, Fonds), zu Versicherungen, Konditionen für Kredite oder z.B. einer Depoteröffnung nutzen, so ist eine Filialbank die richtige Entscheidung. Vor Inanspruchnahme von Bankleistungen sollte aber ein Vergleich der einzelnen Finanzdienstleistungen bei verschiedenen Banken, egal ob Direkt- oder Filialbank, vorgenommen werden.

Direktbank oder Filialbank?
5 (100%) 1 vote

Hinterlassen Sie einen Kommentar