Deutsche Bank 2018-09-11T17:27:57+00:00

Deutsche Bank Girokonto Test und Erfahrungen

Die Deutsche Bank ist das größte und einflussreichste Kreditinstitut in Deutschland und agiert als klassische Filialbank. Der Stammsitz ist in Frankfurt am Main. Die Deutsche Bank bietet drei verschiedene Arten des Girokontos für Privatkunden an: Das Junge Konto, das AktivKonto und das BestKonto. Deutschlandweit gibt es rund 1.000 Geschäftsstellen der Deutschen Bank.

Voraussetzungen für die Eröffnung eines Deutsche Bank-Girokontos

Um bei der Deutschen Bank das AktivKonto zu eröffnen muss die Volljährigkeit erreicht sein. Das Jung Konto und das BestKonto können bereits vor der Vollendung des 18. Lebensjahres eröffnet werden.

Vorteile und Nachteile des Deutsche Bank Girokontos im Überblick

Mit einem Girokonto bei der Deutschen Bank kann man über die Mobile Banking App seine Finanzen immer und überall im Blick behalten. Die Banking App ist kostenlos und kann individuell angepasst werden. Das Online Banking hat hohe Sicherheitsstandards und maximale Transparenz. Beim Online Banking der Deutschen Bank gibt es Services wie das digitale Postfach, das photoTAN-Verfahren und den FinanzPlaner mit MultiBanking. So ist stets ein Überblick über die aktuellen Finanzen möglich. Bei dem BestKonto gibt es viele Inklusiv- und Vorleistungen für den Kunden. Dazu zählen die beiden kostenfreien Deutschen Bank Cards, das kostenlose Online- und Telefonbanking, die kostenfreien beleglosen Buchungen, die kostenlosen beleghaften Überweisungen und das kostenlose Bargeldabheben in mehr als 60 Ländern weltweit.

Das BestKonto bietet darüber hinaus als kostenfreie Zusatzleistung die Auslands-Krankenversicherung und einen Reiseservice, der 6 % Rückvergütungen bei der Buchung und der Bezahlung einer Reise bietet. Das BestKonto ist also ideal für Kunden, die viel auf Reisen sind. Das Junge Konto ist für Studenten, Schüller, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende. Auch dieses Girokonto inkludiert einige kostenlose Bankleistungen. Es ist das einzige Girokonto der Deutschen Bank, das gebührenfrei ist. Das Junge Konto ist für alle Personen unter 30 Jahren. Das AktivKonto eignet sich bestens für eine überwiegend beleglose Kontoführung. Dieses Konto ist besonders für Kunden geeignet, die Online Banking bevorzugen. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres bekommt der Kontoinhaber eine MasterCard Standard. Das AktivKonto ist für alle Kunden, die sich ein komfortables Girokonto mit einer Kreditkarte wünschen. Die Kontoführungsgebühren der Girokonten der Deutschen Bank sind jedoch im Vergleich zu anderen Banken relativ hoch.

Gebühren / Kontoführungsgebühren des Deutsche Bank Girokontos im Überblick

Die Gebühren für ein Girokonto bei der Deutschen Bank variieren. Das Jung Konto hat als einziges Girokonto der Deutschen Bank keine monatliche Gebühr. Das AktivKonto ist für Neukunden bis zum 31.12.2018 ebenfalls gebührenfrei. Danach fällt ein monatlicher Grundpreis von 5,90 Euro an. Das BestKonto der Deutschen Bank kostet 11,90 Euro monatlich. Beleglose Überweisungen sind bei allen drei Girokonten der Deutschen Bank kostenfrei. Bei dem Jung Konto fallen ab der Vollendung des 18. Lebensjahres 1,50 Euro pro beleghafte Überweisung an. Und auch beim AktivKonto kostet die beleghafte Überweisung 1,50 Euro.

Deutsche Bank Prämie bei Eröffnung eines Girokontos

Die Deutsche Bank bietet derzeit keine Prämie für die Eröffnung eines Girokontos an.

Mindestgeldeingang beim Deutsche Bank Girokonto

Beim AktivKonto der Deutschen Bank ist kein Mindesgehaltseingang nötig.

Dauer für die Kontoeröffnung des Deutsche Bank Girokontos

Die Eröffnung eines Girokontos bei der Deutschen Bank kann bequem online getätigt werden. So kann innerhalb weniger Minuten das neue Girokonto eröffnet werden. Hierzu wählt man einfach das passende Girokonto aus und gibt anschließend seine persönlichen Daten ein. Eine Identifizierung der Person erfolgt im Anschluss daran per Videolegitimation. Wenn diese abgeschlossen ist, stell die Deutsche Bank sofort die neue IBAN zur Verfügung und es kann sofort mit dem Online-Banking angefangen werden.

Gibt es die Option für eine Partnerkarte / zweite EC-Karte?

Bei dem Jungen Konto und dem Best Konto können bis zu zwei Deutsche Bank Cards bzw. Girocards beantragt werden.

Besondere Konditionen für Studenten und Schüler

Für Schüler, Azubis, Studenten und Bundesfreiwilligendienstleistende gibt es das Junge Konto. Bis einschließlich 30 Jahren kann dieses Girokonto mit einem monatlichen Grundpreis von 0.00 Euro genutzt werden.

Ist die Kontoeröffnung trotz negativer / schlechter Schufa möglich?

Ja, das AktivKonto der Deutschen Bank kann auch bei einer negativen Bonität eröffnet werden.

Bargeld abheben im In- und Ausland mit dem Deutsche Bank Girokonto

Ein großer Vorzug der Girokonten der Deutschen Bank ist, dass sowohl im In- als auch im Ausland gebührenfrei Bargeld abgehoben werden kann. Vom Girokonto der Deutschen Bank kann in Deutschland und in weltweit über 60 Ländern kostenfrei Bargeld abgehoben werden. In Deutschland kann das Bargeld kostenlos an allen Geldautomaten der Cash Group abgehoben werden. Im Ausland an den Geldautomaten der Deutsch Bank Gruppe und den Kooperationsbanken.

Verzinsung (Habenzinsen und Dispozinsen) beim Deutsche Bank Girokonto

Mit dem Jung Konto der Deutschen Bank sichern sich Kunden aktuell eine Verzinsung von 0,01 % pro Jahr auf ihr Kontoguthaben. Bei den anderen beiden Girokonten gibt es keine Verzinsung. Bei einem Dispokredit werden die Zinsen nur auf die tatsächliche Inanspruchnahme berechnet. Die Zinsen sind variabel.

Welche Kreditkarte kann mit dem Girokonto beantragt werden?

Bei dem Jungen Konto können folgende Kreditkarten beantragt werden: Die MasterCard Standard für 39 Euro pro Jahr, die MasterCard Gold für 82 Euro pro Jahr oder die MasterCard Travel für 94 Euro pro Jahr. Beim AktivKonto gibt es die Deutsche Bank Card Plus, die im ersten Jahr kostenfrei ist. Danach kostet sie 18 Euro pro Jahr. Das BestKonto ermöglicht bis zu zwei MasterCards Gold die inklusive sind. Ein Upgrade zu der Master Card Travel ist für 60 Euro im Jahr möglich. Alle Kreditkarten sind bei der Deutschen Bank ab 18 Jahren erhältlich und können darüber hinaus individuell gestaltet werden. Für 7,99 Euro pro Design kann die Girocard oder Kreditkarte mit einem persönlichen Foto oder einem anderen Motiv personalisiert werden.

Fazit zum Deutsche Bank Girokonto

Das kostenfreie Bargeldabheben in über 60 Ländern weltweit ist ein großer Vorteil des Girokontos der Deutschen Bank. Da die Deutsche Bank zur Cashgroup gehört, kann nicht nur an Geldautomaten der Deutschen Bank, sondern auch bei der Commerzbank, der Postbank, der HypoVereinsbank und weiteren Instituten kostenfrei Bargeld abgehoben werden. Für eine Kreditkarte fallen hingegen 39 Euro im Jahr beim Jugend Konto und beim AkivKonto an. Mit Voraussetzung der Bonität und der Vollendung des 18. Lebensjahres ist ein Dispokredit möglich. Ein bis zu 500 Euro Sofort-Dispo kann online eingerichtet werden. In der Filliale ein Dispo von 1 000 Euro. Dabei ist kein Gehaltsnachweis nötig. Der Dispokredit der Deutschen Bank ermöglicht darüber hinaus eine flexible Rückzahlung und eine vierteljährliche Abrechnung. Die Deutsche Bank bietet keine Befreiung von der Kontoführungsgebühr an, weshalb mit jährlichen Kosten für die Kontoführung gerechnet werden muss. Andere Banken hingegen bieten diese Befreiung ab bestimmten Geldeinlagen an. Wer sich dazu entscheidet ein Girokonto bei der Deutschen Bank zu eröffnen, kann mit einem guten Service und einem Höchstmaß an Sicherheit rechnen. Allerdings fallen für die Premium Leistungen auch höhere Preise an.

Zum Anbieter
Deutsche Bank
5 (100%) 2 votes

Hinterlassen Sie einen Kommentar