HypoVereinsbank 2018-09-07T18:54:50+00:00

HypoVereinsbank Girokonto Test und Erfahrungen

Die Hypovereinsbank ist ein Teil der UniCredit Group. Mit seinen rund 600 Filialen deutschlandweit zählt das Institut zu den fünf größten Banken in der Bundesrepublik. Insgesamt bietet die Bank ihren Kunden im Giro-Bereich vier Kontomodelle an. Sie richtet sich damit gezielt an bestimmte Kundengruppen. Neben einer teuren Premiumvariante, dem HVB ExklusivKonto und einem ausschließlich im Direktbanking nutzbaren HVB AktivKonto ist das HVB PlusKonto das gängigste Girokonto dieses Kreditinstituts. Dazu kommt ein kostenloses Starterkonto, das aber nur für junge Menschen unter 26 Jahren angeboten wird.

Voraussetzungen für die Eröffnung eines HypoVereinsbank-Girokontos

Alle Konto-Varianten können online eröffnet werden. Der Kunde braucht also nur einen Computer mit Internet-Anschluss, ein Tablet oder ein Smartphone, sowie ein gültiges Personaldokument. Er geht auf die Webseite der Hypovereinsbank und füllt dort online den Antrag zu Kontoeröffnung aus. Danach lädt er sich die Unterlagen für das PostIdent Verfahren herunter. Mit den ausgefüllten Unterlagen und dem gültigen Personalausweis geht er zu einer Filiale der Post, die alle Papiere an die Bank weiterleitet. Die Unterlagen der Bank für das Girokonto kommen dann ins Haus.

Alternativ kann der Kunde die Eröffnung eines Kontos auch direkt in einer Filiale der HypoVereinbank vornehmen. Ausnahme ist hier das AktivKonto. Es kann ausschließlich online eröffnet werden.

Vorteile und Nachteile des HypoVereinsbank Girokontos im Überblick

Vorteile der HVB Girokonten

(-) gebührenfreie Überweisungen online, zum Teil auch an Terminals und Schaltern
(-) kostenfreie HVB Girocard, mit einer einzigen Ausnahme
(-) gebührenfreies Geldabheben an mehr als 27.000 Automaten von CashGroup und UniCredit Banken
(-) Onlinebanking mit einem Finanzmanager
(-) mobile Banking-App
(-) Kontowechsel-Service ist kostenlos
(-) zusätzliche Leistungen bei den Exklusiv-und Plus-Konten: Notfall-Bargeldservice im Ausland und eine Kartenschutz-Hotline

Nachteile beim HVB PlusKonto

(-) unübersichtliche Modelle bei den Girokonten
(-) Hohe Kontoführungsgebühren von bis zu 178,80 Euro im Jahr (HVB ExklusivKonto)
(-) relativ hoher Dispokredit von derzeit 10,63 %

Gebühren / Kontoführungsgebühren des HypoVereinsbank Girokontos im Überblick

Die Kontoführungsgebühren beim HVB PlusKonto betragen 7,90 Euro im Monat. Für das höherpreisige HVB ExklusivKonto werden monatlich 14,90 Euro fällig. Mit lediglich 2,90 Euro schlägt die monatliche Kontoführungsgebühr beim HVB AktivKonto zu Buche. Alle drei Monate werden diese Kosten vom Konto des Kunden abgebucht. Kostenlose Kontoführung bietet nur das HVB StartKonto einem begrenzten Kundenkreis.

HVB ExklusivKonto und HVB PlusKonto:

Überweisungen im SEPA-Verfahren sind innerhalb der EU und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) kostenfrei. Das gilt unabhängig davon, ob die Überweisungen im HVB Direktbanking, am SB-Terminal, über das Telefonbanking oder mit Beleg ausgeführt wurden.

Kostenfrei sind auch bestimmte Service-Leistungen, wie der SMS-Service für Umsätze auf dem Konto oder auf den Karten sowie die HVB Mobile Banking App.

HVB AktivKonto:

Hier kostet die Benutzung des Terminals in der Filiale 2,90 Euro pro Transaktion. Die gleiche Gebühr wird beim Telefonbanking und beim Überweisen mit Beleg fällig. Die HVB EC-Karte kostet 5 Euro pro Jahr.

HVB StartKonto:

Hier kosten das Telefonbanking und das Überweisen mit Beleg 0,90 Euro pro Transaktion.

Gebühren für Karten:

Die EC-Karte der HVB kommt – außer beim HVB AktivKonto – kostenlos ins Haus. Wählt der Kunde eine Karte mit Motiv, kostet ihn das 5 Euro extra und zwar jedes Jahr (kostenlos beim HVB ExklusivKonto, beim HVB StartKonto 7 Euro im Jahr). Für die HVB V Pay Karte wird eine Jahresgebühr von 30 Euro fällig, dasselbe gilt für die HVB Mastercard. Auch für die HVC Visacard und die FCB Mastercard, die Fans vom FC Bauern ansprechen soll, gibt es eine jährliche Gebühr in Höhe von 30 Euro. Nicht zuletzt gibt es die HVB Mastercard Gold. Für Single kostet sie 60 Euro, für die Familie sind es 80 Euro im Jahr.

HypoVereinsbank Prämie bei Eröffnung eines Girokontos

Für die Eröffnung eines HVB Girokontos gibt es zur Zeit keine Prämien. Das gilt für alle vier Varianten bei den Girokonten der Hypovereinsbank.

Mindestgeldeingang beim HypoVereinsbank Girokonto

Einen Mindestgeldeingang für die Nutzung der Girokonten der Hypovereinsbank gibt es nicht. HVB PlusKontos bietet die Hypovereinsbank nicht an. Auch ein Modell, bei dem das Konto gebührenfrei geführt wird, wenn es einen monatlichen Mindestgeldeingang gibt, hat dieses Kreditinstitut nicht im Programm.

Dauer für die Kontoeröffnung des HypoVereinsbank Girokontos

Werden die Formalitäten für die Eröffnung eines Girokontos in einer Filiale der Hypovereinsbank erledigt, ist das Girokonto am gleichen Tag auch für den Kunden nutzbar. Ausnahme ist die Nutzung der EC-Karten sowie der Kreditkarten: Diese Karten müssen gesondert bestellt werden und sie werden dem Kunden dadurch auch erst etwas später zugeschickt. Die Zusendung dauert in der Regel eine Woche, teilweise auch etwas länger.

Nach der Beantragung der Hypovereinsbank Girokonten online und der Nutzung des PostIdent Verfahrens dauert die Eröffnung etwas länger. In der Regel vergeht noch eine Woche, bis die Bank alle Unterlagen für die auf diese Weise eröffneten Konten für den Kunden zuschickt. Danach sind die Kontenfür den Kunden nutzbar.

Gibt es die Option für eine Partnerkarte / zweite EC-Karte?

Echte Optionen auf eine Partnerkarte gibt es nur beim Hypovereinsbank ExklusivKonto und beim Hypovereinsbank PlusKonto. Beide Girokonten können auch zusammen mit dem Partner geführt werden. Diese Option wird bei der Eröffnung der Konten abgefragt. Die beiden Online-Konten, das Hypovereinsbank AktivKonto und das Hypovereinsbank StartKonto haben die Möglichkeiten einer Partnerkarte nicht.

Besondere Konditionen für Studenten und Schüler

Besondere Konditionen für junge Menschen bis 26 Jahre bietet das HVB StartKonto. Es richtet sich an Schüler, Auszubildende und Studenten, die aber keinen Nachweis über ihren Status erbringen müssen. Der Altersnachweis ist ausreichend. Für diese Kunden ist sowohl die HVB EC-Karte als auch die HVB Mastercard kostenlos. Darüber hinaus wird den jungen Kunden die Möglichkeit eines Wertpapierdepots ohne einen Depotpreis angeboten.

Ist die Kontoeröffnung trotz negativer / schlechter Schufa möglich?

Die Hypovereinsbank fragt bei der Eröffnung eines Kontos die Daten des Kunden bei der Schufa ab. Negative Einträge sind nicht per se ein Hinderungsgrund bei der Eröffnung eines Kontos. Allerdings erhält ein Kunde mit einer schlechten Schufa keinen Kontakt zum HVB ExklusivKonto und auch für die Eröffnung eines HVB PlusKontos dürfte es etwas schwer werden. Beim online zu führen HVB AktivKonto ist die Chance noch am besten. Kunden mit belasteter Schufa erhalten in der Regel keinen Dispokredit und auch keine Kreditkarten.

Bargeld abheben im In- und Ausland mit dem HypoVereinsbank Girokonto

Das Abheben von Geld mit der HVB EC-Karte ist deutschlandweit bei allen Banken der Cash Group möglich. Bei allen Unicredit Banken kann die HVB EC-Karte in Europa kostenlos zum Abheben von Bargeld genutzt werden. Weltweit erhalten die Kunden der Hypovereinsbank ebenfalls kostenlos Geld. Das geht aber nur mit der HVB Mastercard, dafür aber an sämtlichen Geldautomaten, die diese Kartenart akzeptieren. Europaweit funktioniert das Abheben von Bargeld mit der HVB V Pay Karte. Das ist die Debit Karte der Hypovereinsbank.

Verzinsung (Habenzinsen und Dispozinsen) beim HypoVereinsbank Girokonto

Auf keinem der Girokonten der HVB Vereinsbank findet eine Verzinsung von Guthaben statt.

Welche Kreditkarte kann mit dem Girokonto beantragt werden?

Die Hypovereinsbank bietet Ihren Kunden unterschiedliche Arten von Kreditkarten an. Neben der HVB Mastercard gibt es die HVB Visa Card. Damit hat der Kunde die Wahl zwischen zwei der großen Kreditkartenunternehmen. Als Mastercard bietet das Kreditinstitut die Ausgabeart der FCB Mastercard an. Sie offeriert dem Inhaber verschiedene Fan-und Bonusprogramme der FC Bayern. Eine gehlbene Variante der Mstercard ist die HVB Mastercard Gold Single / Family. In Zusammenhang mit dieser Variante erhalten Kunden verschiedene zusätzlich verschiedene Serviceleistungen und Versicherungen. Eine besondere Form der Kreditkarte ist die HVB V Pay Karte. Es handelt sich hierbei um eine Debit Karte. Das Kreditkartenkonto dieser Karte wird bei jeder Transaktion, ob Einkauf oder Automat, sofort belastet. Eine Abrechnung der Karte nur einmal im Monat gibt es nicht.

Fazit zum HypoVereinsbank Girokonto

Die Girokonten der Hypovereinsbank sind vielfältig und erfüllen die Wünsche von breiten Kundenkreisen. Die Leistungen der Konten sind außerordentlich gut, selbst im preiswerten und im kostenlosen Segment. Kunden, die weniger Kontoführungsgebühren zahlen wollen, müssen auf den Service am Schalter verzichten und Transaktionen am Terminal teuer bezahlen. Für den hervorragenden Service im Premiumbereich zahlt der Kunde hohe Kontoführungsgebühren.

Zum Anbieter
HypoVereinsbank
5 (100%) 1 vote

Hinterlassen Sie einen Kommentar